Kirindy Naturreservat, Baobab-Allee und die Tsingy von Bemaraha – Einzigartiges erleben

In unserem Repertoire haben wir Touren zu vielen außergewöhnlichen Schauplätzen und landschaftlich faszinierenden Gegenden auf Madagaskar aufgenommen. Grundsätzlich zeigt sich sehr schnell, dass ein Urlaub auf Madagaskar fossa-close-up_1794477iallein meist nicht ausreicht, um die Insel voll und ganz zu entdecken. Deshalb strukturieren wir unsere Touren so, dass Sie binnen möglichst wenigen Tagen ein Maximum an Highlights erleben können. Auf dieser Tour erleben Sie die perfekte Kombination aus spektakulären Landschaften und einzigartigen Naturbegegnungen. Es geht zu den einzigartigen Tsingy von Bemaraha und in das Kirindy Naturreservat. Dort können Sie eine Vielzahl abwechslungsreicher und unvergesslicher Eindrücke sammeln und gleichzeitig eine Auszeit von der alltäglichen Routine und der oftmals stressigen Zivilisation nehmen. Wie genau die Tour ablaufen kann, lesen Sie weiter unten in den Ausführungen zu dieser spezifischen Reise durch Madagaskar. Dabei sollten Sie allerdings immer im Hinterkopf behalten, dass es sich hierbei um ein exemplarisches Reisebeispiel handelt. Wir bieten Ihnen bei all unseren Touren ein Mitspracherecht: Wenn Sie Änderungswünsche in die Planung eingearbeitet haben möchten, sprechen Sie uns gern an.

Genaue Infos zur Tour: 7 Tage

Diese Reise durch Madagaskar wird als kleines Abenteuer und gleichzeitig als spannende Flucht aus der Zivilisation angelegt. So können Sie in Ihrem Urlaub auf Butterflies_wallpapers_277Madagaskar ein paar spektakuläre Tage verbringen, von denen Sie auch nach Ihrer Reise noch lange zehren können. Gleichzeitig bedeutet dies aber auch, dass Sie auf dieser Reise ein wenig Abstand vom klassischen Komfort nehmen müssen, den Sie vielleicht von Ihrem normalen Urlaub gewohnt sind. Für diese kleinen Strapazen entschädigen die Eindrücke auf dieser Reise aber allemal. Wichtig ist, dass eine genaue Planung der Reise durchgeführt wird. Dadurch können Unterbrechungen oder Zwischenfälle auf ein Minimum reduziert werden. Wir bitten Sie deshalb rechtzeitig an uns heranzutreten, wenn Sie Interesse an dieser Reise durch Madagaskar haben. Aufgrund der Wetterverhältnisse auf der Insel kann die Tour jedoch nur zwischen Mai und November eines Jahres stattfinden. Ansonsten sind die Straßenverhältnisse teilweise so ungünstig, dass beispielsweise die Tsingy nicht einmal mehr mit dem Auto erreicht werden können. Der nachfolgende Tagesplan wird Ihnen zusätzlich interessante Einblicke liefern.

Tag 1: Sie landen in Antananarivo

Heute ist der Tag, an dem Sie auf Madagaskar landen. Genauer gesagt betreten Sie die Insel das erste Mal auf dem Flughafen von Antananarivo, der madagassischen Hauptstadt im zentralen Hochland. Normalerweise landen die Flüge aus Europa hier erst spät am Abend oder sogar in der Nacht. Wir stellen sicher, dass Sie von unserem Team am Flughafen in Empfang genommen und auf direktem Wege in ein nahegelegenes Hotel gebracht werden. Falls Sie bei Ihrer Ankunft noch ein paar Snacks oder Getränke wünschen, können wir dies bei rechtzeitiger Ankündigung für Sie organisieren.

Tag 2: Es geht nach Kirindy

Am heutigen Tage zeigt sich, dass eine genaue Planung Ihrer Reise durch Madagaskar in jeglicher Hinsicht als förderlich eingestuft werden kann. Es geht mit dem Flugzeug DiePrachtderPiste Kirindy (4)nach Morondava, in die Hauptstadt der Region Menabe. Um die Reise nicht unnötig in die Länge zu ziehen, ist das Flugzeug der beste Weg, allerdings starten die Maschinen von Antananarivo aus nur montags, mittwochs und freitags. In Morondava erwartet Sie bereits ein Geländewagen mit Fahrer. Dieser bringt Sie zuerst zur berühmten Baobab-Allee, einem der beliebtesten Fotomotive auf der ganzen Insel. Anschließend geht es direkt weiter zum Kirindy Privatreservat. Hierbei handelt es sich um einen großzügigen Wald, in dem viele seltene Tiere der Insel leben. Noch am heutigen Tag unternehmen Sie eine ausgedehnte Tour ins Reservat und können mit etwas Glück ein paar Fossas, die seltenen Raubtiere Madagaskars, beobachten. Auch viele tag- und nachtaktive Lemuren werden Ihnen mit etwas Glück vor die Kamera laufen. Die Übernachtung ist anschließend in den Kirindy Bungalows geplant.

Tag 3: Von Kirindy geht es nach Bekopaka

Am heutigen Tag geht es für Sie vor allem um landschaftliche Eindrücke. Sie lassen das Kirindy Naturreservat hinter sich und machen sich langsam aber sicher auf den Weg zu den spektakulären Tsingy von Bemaraha. Genauer gesagt geht es zunächst nach Bekopaka. Die Fahrt dorthin ist langwierig und teilweise auch relativ holprig. Auf dem Weg müssen zudem einige Flüsse überquert werden – wie in einem richtigen Abenteuer. Wenn Sie Bekopaka dann erreichen, können Sie sich in der neuen Luxus Anlage Soleil des Tsingy von den Strapazen dieser Tagestour erholen und den Abend bei einem leckeren Essen und ein paar köstlich-kalten Drinks ausklingen lassen.

Tag 4: Sie besuchen die kleinen Tsingy

Bevor Sie sich die großen Tsingy von Bemaraha anschauen, stehen zunächst die kleineren Geschwister dieser aufregenden Felsformationen auf dem Plan. Sie werden am Morgen von Ihrem Fahrer abgeholt und zu den kleinen Tsingy gebracht. Dort können Sie wie in einem Labyrinth an einer Wanderung teilnehmen, die mit Blick auf die körperliche Konstitution nur wenig abverlangt. Die in die Höhe ragenden Felsnadeln sind spektakulär und geben zudem den Blick auf viele seltene Pflanzen wie Euphorbiengewächse und Pachypodien frei. Zudem kommt es nicht selten vor, dass Ihnen auf dieser Tour verschiedene exotische Vögel oder Lemuren begegnen. Die Dauer dieses Ausflugs wird selbstverständlich an Ihre Wünsche angepasst. Anschließend können Sie sich bei einem ausgiebigen Mittagessen in einem sehr angenehmen Restaurant direkt am Flussufer des Manambolo etwas regenerieren. Danach geht es dann auf ein Boot. Dieses bringt Sie den Manambolo hinauf, wo Sie in den Schluchten zwischen malerischen Felswänden faszinierende und unvergessliche Eindrücke sammeln werden. Hier befinden sich zudem viele verschiedene Grabhöhlen der Vazimba, die auch heute noch als sagenhaftes Urvolk auf Madagaskar gelten. Dieser Teil des Ausflugs hat einen magischen und mystischen Charakter. Danach geht es zurückdie neue Luxus Anlage Soleil des Tsingy, wo Sie den Abend wieder gemütlich ausklingen lassen können.

Tag 5: Besuch der großen Tsingy

Für heute ist der große Tag mit einem ausgedehnten Aufenthalt bei den Tsingy von Bemaraha vorgesehen. Damit Sie dieses Ereignis angemessen zelebrieren und genießen Morondava-_Tsingy_and_Kirindy_Forest-2_2können, holt der Fahrer Sie bereits am frühen Morgen um fünf Uhr im Hotel ab. Gegen sechs Uhr morgens betreten Sie dann den Nationalpark Tsingy de Bemaraha. Vorab erfolgt noch eine Einführung in das Klettergeschirr, welches Sie im Park verwenden müssen. Zunächst geht es dann durch einige Schluchten mit steil in die Höhe ragenden Felsen sowie durch ein paar enge Höhlen. Anschließend gelangen Sie dann zu den überaus ansprechend angelegten Kletterwegen und spätestens jetzt wird Ihnen klar, weshalb die Einweisung in die Benutzung des Klettergeschirrs so wichtig ist: Zahlreiche Treppen, Hängebrücken und auch Führungsseile bringen Sie sicher durch den Park. Sie gleiten zwischen den spitz in die Höhe ragenden Felsnadeln, den Tsingy, hindurch und gelangen so zu einmaligen Aussichtsplätzen, an denen es Ihnen nicht selten die Sprache verschlagen wird. Genießen Sie den faszinierenden Rundumblick und speichern Sie Erinnerungen an diese einmalige Reise nach Madagaskar ab, die Sie nie wieder vergessen werden. Welchen Weg Sie während Ihres Rundgangs durch den Tsingy Nationalpark genau einschlagen, hängt von Ihrem persönlichen Interesse und Ihrer Kondition ab. Es existieren fünf verschiedene angelegte Rundgänge, auf denen sich der Park erkunden lässt. Neben den verschiedenen atemberaubenden Ausblicken und der einzigartigen Atmosphäre im Park begeistern auch die verschiedenen Tiere, die sich vorsichtigen Besuchern nicht selten zeigen: Zahlreiche Lemuren und gut 94 verschiedene Vogelarten, darunter auch der seltenste Fischadler der Welt, sind in diesem Naturpark zuhause. Nach der ausgiebigen Tour durch den Park geht es zurück in die neue Luxus Anlage Soleil des Tsingy

Tag 6: Es geht zurück nach Morondava

Heute treten Sie Ihre Rückreise an, werden hierbei aber noch einige spezielle Abenteuer DiePrachtderPiste Baobaballee (2)erleben. Zunächst geht es in Richtung Süden nach Belo-sur-Tsiribihina. In einem attraktiven Restaurant können Sie gut zu Mittag speisen, bevor Sie mir der Fähre über den Fluss gebracht werden. Anschließend geht es weiter durch den Trockenwald der Westküste, der nicht nur hübsch anzusehen ist, sondern auch vielen Spezies ein Zuhause gibt. Direkt passend zum Sonnenuntergang erreichen Sie dann noch einmal die berühmte Baobab-Allee und können im rötlichen Farbspiel der untergehenden Sonne ein paar atemberaubend schöne Fotos schießen oder den spektakulären Anblick einfach nur genießen. Anschließend geht es weiter nach Morondava, wo Sie in einer wundervollen Bungalowanlage am Meer übernachten.

Tag 7: Von Morondava nach Antananarivo

Heute endet Ihre Tour, die Sie bei uns gebucht haben und es geht zurück nach Antananarivo. Wenn Sie noch eine zusätzliche Anschlusstour gebucht haben, weil Ihnen dieser Ausflug in die Welt der Insel Madagaskar zu kurz gewesen ist, geht es nun laut Ihrem individuellen Reiseplan weiter.

Zahlen und Fakten zur Tour

Wir möchten an dieser Stelle noch einmal betonen, dass diese Tour exemplarisch von uns zusammengestellt wurde, um Ihnen die Möglichkeiten, die Ihnen während Ihres Urlaubs auf Madagaskar zur Verfügung stehen, aufzuzeigen. Selbstverständlich können Sie diese Tour ganz genauso buchen, wie wir sie Ihnen vorgestellt haben. Alternativ dazu, nehmen wir auf Ihre persönlichen Änderungswünsche aber ebenfalls immer Rücksicht. Hierfür genügt es, wenn Sie unverbindlichen Kontakt zu uns aufnehmen – danach können wir alles Weitere besprechen. Falls Sie sich konkret für die obig vorgestellte Tour interessieren und eine ungefähre Übersicht über mögliche Kosten wünschen, können Sie einen Blick auf die nachfolgende Tabelle werfen. Zusätzlich finden Sie unten auch noch einmal alle Leistungen während dieser Tour aufgelistet. Falls Fragen offen geblieben sind oder Sie gern weitere Auskünfte wünschen, stehen wir Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

 

Kirindy – Tsingy von Bemaraha – Morondava – 7 TagePreis pro Person
2 bis 3 Gäste1.860 Euro
4 bis 5 Gäste1.790 Euro
6 bis 7 Gäste1.750 Euro
8 bis 9 Gäste1.680 Euro
10 Gäste und mehr1.660 Euro

 

Für Einzelzimmer müssen wir einen Zuschlag von 290 Euro berechnen.

Leistungen im Grundpreis:

  • Logistik
  • Begleitung durch einen erfahren deutsch- oder englischsprachigen Guide
  • Allradauto plus Fahrer und Diesel
  • alle angegebenen Übernachtungen
  • Halbpension mit Frühstück und Abendessen

Leistungen nicht im Grundpreis:

  • Mittagessen
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Eintrittspreise in den Tsingy de Bemaraha Nationalpark und ins Kirindy Reservat
  • Guides in den Reservaten und Nationalparks
  • persönliche Ausgaben
  • individuell gewählte, optionale Freizeitangebote

 

 


Jetzt individuelle Reise
nach Madagaskar planen!

Sie haben das obige Angebot für einen individuellen Traumurlaub auf Madagaskar gelesen und möchten mit der konkreten Reiseplanung beginnen? Oder haben Sie zum einen oder anderen Aspekt der Reise noch eine Frage, die Sie gern von uns geklärt haben möchten? – Kein Problem: Füllen Sie einfach das folgende Kontaktformular aus und stellen Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Das Ausfüllen der einzelnen Felder ist dabei notwendig, damit wir Ihr Anliegen direkt zuordnen und schnellstmöglich bearbeiten können. Vielen Dank und bis bald!