Ausflug auf die Insel Nosy Mangabe

Lassen Sie sich inspirieren

Wenn Sie auf Ihrer Reise durch Madagaskar einen Abstecher auf die Masoala Halbinsel unternehmen, stehen Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, um atemberaubende Abenteuer zu erleben und unvergessliche Erfahrungen zu sammeln. Nosy MangabeWenn es Ihnen aus zeitlicher Sicht möglich ist, sollten Sie den Trip auf die Masoala Halbinsel immer mit einem Ausflug auf die nahegelegene Insel Nosy Mangabe abrunden. Diese ragt als einzigartiger grüner Hügel aus dem indischen Ozean in der Bucht von Antongil und ist ein einmaliges Naturreservat von kaum zu beschreibender Schönheit. Von Maroantsetra aus ist es nur eine kurze Bootsfahrt hin zu dieser einmaligen Insel, auf der Sie dichter Regenwald und zahlreiche außergewöhnliche Lebewesen willkommen heißen werden. Auch von der Masoala Forest Lodge aus können Sie Nosy Mangabe mit dem Boot nach kurzer Fahrtzeit erreichen. Nach der Fahrt hierher landen Sie an einem der wundervollen Strände der Insel und können direkt mit einem der zahlreichen Rundwanderwege starten. Die Insel umfasst eine Gesamtfläche von etwas mehr als fünf Quadratkilometern und lässt sich herrlich und mühelos zu Fuß erkunden. Die exakte Tour, welche Sie während Ihres Ausflugs auf die Insel zurücklegen, sollten Sie vorab mit Ihrem Guide planen. So kann auf Ihre persönlichen Bedürfnisse Rücksicht genommen werden. Unsere Ausflüge und Tourenpakete zeichnen sich immer dadurch aus, dass wir Ihnen größtmöglichen Komfort und ein maximales Entgegenkommen zu bieten versuchen. Sollten Sie einmal Fragen haben, können Sie uns direkt persönlich ansprechen.

Ein rundum gelungener Tagesausflug auf Nosy Mangabe

Im 17. Jahrhundert fungierte die Insel Nosy Mangabe als Zufluchtsort für viele Niederländer, bevor Sie dann von den Franzosen erobert und als wichtiger Handelsposten genutzt wurde. Mittlerweile ist die Insel ein überaus wichtiges Aye Aye MasoalaSpezialreservat, dessen einzigartige Biodiversität unter einem besonderen Schutz steht. Bekannt ist die Insel heutzutage wegen der hier lebenden Fingertiere, die auch unter dem Namen Aye-Aye bekannt sind. Diese Tiere wurden in den 1960er Jahren auf Nosy Mangabe angesiedelt, um sie vor dem Aussterben zu bewahren. Die Bedrohung dieses Tiers ergibt sich aus ihrem etwas speziellen Äußeren, das die Bevölkerung Madagaskars über Jahrhunderte hinweg dazu trieb das Tier zu jagen und zu töten, weil es als Unglücksbote angesehen wurde. Neben den Aye-Ayes sind auch verschiedene andere Lemuren auf Nosy Mangabe beheimatet. Daneben fühlen sich auch zahlreiche Reptilien und Boas aus der Insel sehr wohl. In den Monaten von Juni bis September können vom Strand der Insel aus zahlreiche Buckelwale beobachtet werden, wenn Sie mit ihren Jungtieren durch die Buckelwale_MadagaskarBucht von Antongil ziehen. Weitere Attraktionen auf der Insel sind ein wunderschöner Wasserfall sowie ein längst verlassener und in Vergessenheit geratener Leuchtturm. Nach verschiedenen Wandertouren können Sie den Ausflug nach Nosy Mangabe an einem der unberührten Inselstrände ausklingen lassen und dort schwimmen. Bis vor Kurzen bestand auch die Möglichkeit über Nacht auf der Insel zu verweilen und eine geführte Nachtwanderung zu erleben. Mit dem Untergehen der Sonne lassen sich zahlreiche nachtaktive und sehr scheue Inselbewohner blicken, die Ihnen tagsüber vermutlich nicht begegnen würden. Derzeit sind diese Nachtwanderungen zum Schutz der Tiere aber nicht mehr erlaubt. Weitere Aktivitäten beschäftigen sich mit der geschichtlichen Vergangenheit der Insel – besichtigen Sie beispielsweise die alten Grabstätten der Küstenbewohner oder werfen Sie einen Blick in die verwunschene Höhle. Begeben Sie sich außerdem auf die Spuren der Piraten, die einst auf Nosy Mangabe ihr Unwesen trieben, und inspizieren Sie die verschiedenen Botschaften, die sich die Seeräuber auf den Felsen der Insel hinterließen und die auch heute noch gut zu sehen sind.

Zahlen und Fakten zum Tagesausflug

Der Tagesausflug nach Nosy Mangabe kann in Kombination mit einem größeren Reisepaket gebucht werden oder auch als Einzelleistung ausgewählt werden. Wir planen für Sie einen mehrstündigen Aufenthalt auf der Insel, der von den Gezeiten abhängig ist. Es wird eine geführte Tour über die Insel angeboten. Zusätzlich gibt es einen Picknick-Lunch. Den Tagesausflug ab der Masoala Forest Lodge, inklusive eines Bootstransfers, Eintrittsgebühren, einer örtlichen Führung sowie einem Mittagessen auf der Insel bieten wir Ihnen zu einem unschlagbaren Preis von nur 150,00 Euro pro Person an. Falls Sie an diesem Angebot Interesse haben oder zusätzliche Informationen bzw. Änderungswünsche umgesetzt haben wollen, sollten Sie uns ganz unkompliziert ansprechen.


Jetzt individuelle Reise
nach Madagaskar planen!

Sie haben das obige Angebot für einen individuellen Traumurlaub auf Madagaskar gelesen und möchten mit der konkreten Reiseplanung beginnen? Oder haben Sie zum einen oder anderen Aspekt der Reise noch eine Frage, die Sie gern von uns geklärt haben möchten? – Kein Problem: Füllen Sie einfach das folgende Kontaktformular aus und stellen Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Das Ausfüllen der einzelnen Felder ist dabei notwendig, damit wir Ihr Anliegen direkt zuordnen und schnellstmöglich bearbeiten können. Vielen Dank und bis bald!