Die Masoala Forest Lodge auf Madagaskar

Viel mehr als nur Urlaub-Luxus im regenwald

NEU-Fly in mit privatflug von antananarivo nach masoala

Wenn Sie einen Urlaub auf Madagaskar planen, dann möchten Sie mit großer Wahrscheinlichkeit etwas Einmaliges und Außergewöhnliches erleben-ohne den chaotischen und unzuverlässigen Flugplan der Air Madagaskar , ohne checkin und ohne Verspätungen. Diesem masoala4Wunsch kommen wir mit unseren Angeboten für Touren auf die Masoala Halbinsel entgegen, ab jetzt werden alle Gäste die zur Masoal Forest Lodge fliegen wollen privat mit einem Charterflug eingeflogen. Jeden Mittwoch und Sonntag gibt es Flüge zwischen Antananarivo und Maroansetra die nur für die Gäste der Masoala Forest Lodge zugänglich sind. In Masoala gibt es den größten zusammenhängenden Regenwald auf ganz Madagaskar und die Halbinsel steht unter einem besonders intensiven Naturschutz. Einzigartige Tiere, außergewöhnliche Pflanzen und noch vieles mehr lassen sich auf der Halbinsel entdecken. Und auch wenn die Anreise vielleicht ein wenig strapaziös erscheinen mag, lohnt sich dieser Trip von der ersten bis zur letzten Sekunde. Für unsere Touren auf die Masoala Halbinsel kooperieren wir bereits seit einiger Zeit mit der Masoala Forest Lodge. Hierbei handelt es sich um eine Lodge, die im Einklang mit der Natur erschaffen wurde und selbige so wenig wie nur irgend möglich belastet. Auf der anderen Seite ermöglicht es Ihnen die Masoala Forest Lodge Ihren Urlaub auf Madagaskar in einem ökologisch sinnvollen und vertretbaren Luxus zu verbringen und ein wirklich einmaliges Ambiente zu genießen. Lernen Sie unsere diesbezüglichen Angebote kennen und erfahren Sie mehr über die diversen Möglichkeiten für Ihre Reise nach Madagaskar.

Grundlegende Informationen und Hinweise zur Anreise

Wenn Sie einen Aufenthalt auf der Masoala Halbinsel planen, ermöglicht Ihnen die Masoala Forest Lodge einen tiefgehenden Einblick. Durch das Zusammenspiel aus Masoala Forest Kartesinnvoller Nutzung ökologischer Ressourcen, einem behutsamen Umgang mit der Umgebung und die perfekte Lage ist die Masoala Forest Lodge für Ihre Reise durch Madagaskar der ideale Startpunkt. Die Anreise beginnt mit dem privaten Anflug auf Maroantsetra. Von dort aus geht die Fahrt zunächst mit dem Motorboot weiter – vorbei an der Bucht von Antongil, wo sich in früheren Jahren nicht nur zahlreiche Piraten niedergelassen haben, sondern wo auch heute noch viele junge Buckelwale das Licht der Welt erblicken. Die Fahrt führt Sie direkt zur Masoala Halbinsel, in den geschützten Regenwald. Dort stehen Ihnen zahllose Möglichkeiten zur Verfügung, um einen atemberaubenden und unvergesslichen Urlaub zu erleben: Touren in den Regenwald, Schnorcheln, Kajaktouren, Schwimmen im Meer, in kristallklaren Flüssen und atemberaubend schönen Bächen, Walbeobachtungen, Fischen und das Aufeinandertreffen mit den Einheimischen der Insel – all dies und noch vieles mehr, können Sie hier erleben.

Die Lodge – Im Einklang mit der Natur

Die madagassische Natur ist auf dieser Welt absolut einzigartige und bedarf deshalb in punkto Naturschutz besonderer Bemühungen. Leider wurden diese Bemühungen in der Vergangenheit viel zu häufig vernachlässigt, große Schutzprojekte waren selten und auch Masoala Forest Lodgedie Regeln für den Naturschutz wurden viel zu häufig gebrochen. Mit der Masoala Forest Lodge wurde nun ein Hotelprojekt verwirklicht, welches positive Ziele im Bereich Naturschutz und den Tourismus miteinander vereint. Da das Geld aus dem Tourismussektor auf Madagaskar dringend benötigt wird, um den Naturschutz voranzutreiben, sind derart symbiotische Projekte überaus attraktiv und zukunftsweisend. Die Masoala Forest Lodge begeistert mit ihrer einzigartigen Architektur, die auf natürliche Ressourcen und eine intelligente Bauweise setzt. Die Häuser stehen auf hölzernen Plattformen und erlauben dementsprechend einen uneingeschränkten Blick auf das umliegende Meer sowie auf die Wipfel der Bäume. Wenn Sie in diesen Häusern übernachten, präsentiert sich Ihnen automatisch derselbe Blick, den auch Vögel und Lemuren in den Baumkronen genießen. Die vom Boden losgelöste Bauweise dient aber nicht nur gestalterischen Aspekten, sondern ermöglicht gleichzeitig eine natürliche Ventilation der Räumlichkeiten. Für die Konstruktion der Häuser wurden ausschließlich schnell nachwachsende Rohstoffe wie Raffiapalmen und Bambus verwendet. Die Dächer der Häuser sind mit Palmenblättern gedeckt und die komplette Bauweise orientiert sich am Baustil des Betsimisaraka-Volkes, welches in diesem Teil der Insel zuhause ist. Die Dachkonstruktionen bestechen durch ein stufiges Design, sodass Regenwasser abfließen kann und die Innenräume gleichzeitig von einer natürlichen Kühlung profitieren. Der Verzicht auf massive Außenwände sorgt gleichzeitig für eine natürliche Beleuchtung sowie eine natürliche Ventilation. Feinmaschige Innenzelte sorgen gleichzeitig dafür, dass Insekten ausgesperrt werden und bringen gleichzeitig die im Urlaub gewünschte Privatsphäre mit sich.

Die naturnahe Bauweise ist jedoch nicht das einzige Merkmal der Masoala Forest Lodge. Auch Luxus und Komfort kommen in dieser Unterkunft nicht zu kurz. Die masoala forest lodgeRäumlichkeiten sind mit modernen und luxuriösen Möbeln ausgestattet worden, die parallel dazu immer auch durch ein wohlüberlegtes und stets auch funktionales Design gekennzeichnet sind. Es existieren zwei öffentliche und gemeinschaftlich genutzte Bereiche, die in einem ähnlichen Stil gestaltet wurden. Sie offerieren einen weitläufigen Komfort und, wie beim Strandhaus mit Blick auf die Bucht von Antongil, eine atemberaubende und unvergessliche Aussicht, die Sie etwa beim Essen im Restaurant oder bei einem Besuch der Cocktailbar genießen können. Ebenfalls bemerkenswert ist das sogenannte Sea Deck, das auf eindrucksvolle Art und Weise über den Felsen der Küste erbaut wurde. Die Küstenlinie, das Meer und die darin schwimmenden Fische können von hier aus einer ganz besonderen Perspektive betrachtet werden. Auf diesem Deck können Sie Ihr Frühstück genießen, sich in die Entspannungszone zurückziehen oder auch eine Massage buchen.

In der Masoala Forest Lodge werden Sie während Ihres Aufenthaltes mit Drei-Gänge-Menüs verwöhnt, die aus natürlichen Produkten aus hauseigenen Gärten, dem Regenwald oder den Früchten des Meeres hergestellt werden. Frische ist hierbei ein besonders wichtiges Kriterium. Besondere Spezialitäten wie frisch gebackenes Holzofenbrot, zahlreiche kreative Snacks, köstliche Fruchtsäfte sowie verschiedene Teesorten und frisch gerösteter Kaffee werden Ihnen auch noch nach Ihrem Urlaub noch in Erinnerung bleiben.

Gesellschaft und Kultur – Begegnungen auf der Masoala Halbinsel

Die Masoala Halbinsel bietet Ihnen während Ihres Aufenthaltes verschiedene Möglichkeiten, um mit den hier lebenden Menschen in Kontakt zu kommen. Ein kleines Masoala Reise mit KindernDorf mit dem Namen Ambodifohara ist mitsamt seinen Reisfeldern nur wenige Minuten von der Lodge entfernt. Die dort lebenden Angehörigen des Volkes der Betsimisaraka nehmen Sie gern in Ihre Mitte auf und verhelfen Ihnen zu fantastischen Einblicken in ihre Traditionen sowie ihr Leben im Einklang mit der Natur. Die Masoala Forest Lodge bemüht sich um die Unterstützung eines Förderprogrammes, um die naturnahe Lebensweise der Menschen in dieser Region Madagaskars zu unterstützen. Aus diesem Grund werden ausschließlich einheimische Handwerker und Künstler mit den verschiedenen Aufgaben rund um die handwerklichen Belange der Masoala Forest Lodge beauftragt. Auf diese Weise werden Arbeitsplätze geschaffen und die lokalen Eigenarten und Traditionen bleiben erhalten.

Naturschutz auf der Masoala Halbinsel

Die Masoala Halbinsel beherbergt ein auf diesem Planeten einzigartiges Naturparadies und bedarf aus unterschiedlichsten Gründen umfangreicher aktiver Schutzmaßnahmen. Durch das Eindringen des Menschen sowie klimatische Veränderungen sind die thomas-marent-red-ruffed-lemur-varecia-variegata-ruber-masoala-madagascarverschiedenen endemischen Tiere und Pflanzen einem immer stärkeren Überlebenskampf ausgesetzt und zahlreiche Arten wurden mittlerweile auf die Rote Liste aufgenommen. Um die Vielfalt der Tiere und Pflanzen vor Raubbau oder Wilderei zu schützen, macht sich die Masoala Forest Lodge in Kooperation mit verschiedenen anderen Organisationen stark. In Zusammenarbeit mit Madagascar National Parks, der Wildlife Conversation Society und dem Zoo von Zürich werden verschiedene Maßnahmen zum Erhalt des Regenwaldes sowie des natürlichen Biotops in der Bucht von Antongil umgesetzt. Dies geschieht beispielsweise durch einen nachhaltigen und umweltfreundlichen Betrieb der Masoala Forest Lodge. Hierbei steht allerdings nicht nur der Naturschutz, sondern auch die Unterstützung der einheimischen Bevölkerung im Fokus.

Wenn die verschiedenen Naturschutzmaßnahmen zukünftig nicht noch stärker ausgebaut und strenger eingehalten werden, besteht für den Wald auf Madagaskar eine stetig wachsende Gefahr. Viele Forschungen gehen davon aus, dass sich der Waldbestand auf der Insel binnen weniger Jahre halbieren könnte, wenn die entsprechenden Gegenmaßnahmen nicht bald intensiver umgesetzt werden. Dies wäre nicht nur für die Insel Madagaskar sowie die dort lebenden Menschen und Tiere eine Katastrophe, sondern für den gesamten Planeten Erde. Immerhin fungieren die Regenwälder auf Madagaskar als grüne Lunge des Planeten.

Die Tier- und Pflanzenwelt im Masoala Regenwald

Eine Reise nach Madagaskar ist in jeglicher Hinsicht und unter allen Umständen ein faszinierendes Naturspektakel, welches allerdings mit einem Abstecher auf die Masoala Tomatenfrosch MasoalaHalbinsel noch einmal um ein gutes Stück getoppt werden kann. In den ursprünglichen Regenwäldern der Halbinsel sind zahlreiche Primaten, Fleischfresser, Vögel, Insekten, Amphibien und Reptilien zuhause, von denen unzählige Arten noch nicht einmal ausgiebig erforscht sind. Die roten Varis beispielsweise sind eine der seltensten Säugetierarten auf dem gesamten Planeten und lassen sich nur hier im Masoala Regenwald mit etwas Glück in freier Wildbahn beobachten. Etwas häufiger anzutreffen sind dagegen die Weißkopfmakis sowie die Fettschwanz-, die Woll- und die Mausmakis, die interessierten Naturreisenden auf Nachtwanderungen begegnen können.

Neben den verschiedenen Lemuren, für die Madagaskar schon seit vielen Jahren bekannt ist, lassen sich im Masoala Regenwald auch zahlreiche Chamäleons beobachten. Die Uroplatis Masoalaauffallend gefärbten Pantherchamäleons fühlen sich hier ebenso zuhause wie Stummelschwanz- oder Zwergchamäleons, wobei diese vom Laien aufgrund ihrer hervorragenden Tarnung meist gar nicht erkannt werden. In diesem Zusammenhang hilft es einen erfahrenen und mit scharfen Augen ausgestatteten Guide bei sich zu haben, der die nur wenige Zentimeter großen Regenwaldbewohner ausfindig macht. Im eindrucksvollen Kontrast zu den Mini-Chamäleons steht hingegen das Parson’s Chamäleon, welches nach seinem Entdecker benannt ist und eine Körperlänge von gut einem Meter misst. Chamäleons und Lemuren sind aber nicht die alleinigen Bewohner des Regenwaldes. Auch verschiedene Vogelarten lassen sich im dichten, grünen Blätterwerk hervorragend beobachten. Sehr seltene Arten von Rallen sind genauso zu beobachten wie Vangas, die wohl zu den Aye Aye berühmtesten Vogelarten Madagaskars zählen. Hinzu gesellen sich außerdem Paradiesschnäpper, Kurole und Couas. Wer sich besonders glücklich zählen kann, vermag es vielleicht auch noch einen Blick auf einen der seltensten Greifvögel der Welt, den Masoala-Schlangenhabicht zu werfen. Dieser galt bis zu seiner Wiederentdeckung auf der Halbinsel sogar schon als ausgestorben. Weniger scheue Arten wie die rote Madagaskar-Eule, die grüne Madagaskartaube und der blaue Coua können häufig auch in unmittelbarer Nähe der Masoala Forest Lodge beobachtet werden. Neben den verschiedenen Bewohnern des Regenwaldes, vermag es auch die Vielzahl der Lebewesen im aquatischen Lebensraum zu begeistern. Zahlreiche Weich- und Hartkorallen finden sich in den atemberaubend schönen Riffen vor der Lodge, die sich ausgestattet mit einem Schnorchel prima erkunden lassen. Zudem können bisweilen auch Meeresschildkröten, Delphine und in der Bucht von Antongil im Juli und August zahlreiche Buckelwale beobachtet werden. Wenn Sie Interesse daran haben, die faszinierende Welt der Masoala Halbinsel von der Masoala Forest Lodge aus zu erkunden, dann können wir Ihnen spezielle Reisepakete inklusive Privatflüge

zusammenstellen. Werfen Sie einen Blick auf unsere diesbezüglichen Touren und lassen Sie sich in Ihrem Urlaub auf Madagaskar in eine Welt entführen, wie Sie sich noch nie zu Gesicht bekommen haben.

 

Galerie
Eindrücke und Momente


Jetzt individuelle Reise
nach Madagaskar planen!

Sie haben das obige Angebot für einen individuellen Traumurlaub auf Madagaskar gelesen und möchten mit der konkreten Reiseplanung beginnen? Oder haben Sie zum einen oder anderen Aspekt der Reise noch eine Frage, die Sie gern von uns geklärt haben möchten? – Kein Problem: Füllen Sie einfach das folgende Kontaktformular aus und stellen Sie uns eine unverbindliche Anfrage. Das Ausfüllen der einzelnen Felder ist dabei notwendig, damit wir Ihr Anliegen direkt zuordnen und schnellstmöglich bearbeiten können. Vielen Dank und bis bald!