Die vierte Republik (2010 – heute)

Madagaskar am Scheideweg

Seit der Machtübernahme von Andry Rajoelina, der die vierte madagassische Republik im Jahr 2010 ausrief, haben sich viele verschiedene Aspekte im Land verschlechtert. Bei der Andry Rajoelina 2Wahl von Rajoelina war es zu extremen Manipulationen der ehemaligen Kolonialmacht Frankreich gekommen, weshalb von einer rechtmäßigen Präsidentschaft und demokratischen Strukturen im Lande absolut nicht mehr die Rede sein konnte. Nach der Machtübernahme von Rajoelina folgten über fünf Jahre der wirtschaftlichen und sozialen Stagnation, die Trends deuten heute leider wieder steil nach unten. Nach dem Zusammenbruch des Tourismus, der Industrie und anderen wirtschaftlich wichtigen Bereichen auf der Insel im Jahr 2009 wurden wieder zahlreiche Nationalparks auf der Insel geplündert, viele einflussreiche Madagassen hatten aktiv Teil an diesen Aktionen oder bereicherten sich zumindest passiv. Viele seltene Tierarten und kostbare Edelhölzer stehen derzeit auf der Abschussliste von Plünderern und Wilderern – das alles unter der schützenden Hand der damaligen provisorischen Regierung. Immerhin gibt es mittlerweile Bemühungen den Schmuggel von Rosenholz stärker zu unterbinden. Die einheimische Fauna soll auch geschützt werden damit beispielsweise seltene Strahlenschildkröten nicht mehr nach Bangkok ausgeführt und dort auf dem internationalen Markt angeboten werden können.

 Eine neue Hoffnung liefert derzeit die Tatsache, dass der ehemalige Staatschef Marc Ravalomanana kommt in seine HeimatMarc Ravalomanana mittlerweile aus dem Exil nach Madagaskar zurückgekehrt ist. Die Hoffnungen eines Großteils der Bevölkerung ruhten nun auf Ravalomanana, der nach einer Regierungsübernahme vielleicht endlich wieder für einen positiven Aufschwung hätte sorgen können. Mittlerweile hat sich aber gezeigt, dass diese Hoffnungen verfrüht waren, den Ravalomanana hat freiwillig auf eine Teilnahme bei den Wahlen verzichtet. Seit Januar 2014 ist nun Hery Rajaonarimampianina, der ehemalige Finanzminister unter Rajoelina als Staatspräsident von Madagaskar im Amt